weekly recap 18-02

Weekly Recap 18.02

Gemacht

Ich habe mich an einen Pullover für Klein L gewagt. Ich bin schon fleißig am stricken und es ist schön zur Abwechslung mal schnell voranzukommen. Ich halte mich nicht so ganz an die Strickschrift, da ich die Ärmel (ich habe mit ihnen angefangen, da mir ein kurzes Seil noch gefehlt hat) zu kurz finde. Ich bin auf das Endergebnis schon sehr gespannt und hoffe, dass meine Änderungen aufgehen.

[Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.]

 

Gesehen

Der Kommentar von meinem Mann: “Krass, wie emotional alle sind.” Er guckt zu mir und ich hatte auch feuchte Augen…

 

Gegessen

Wir haben gestern Peter Pane ausprobiert und die Burger sind echt super lecker! Was mir aber am besten gefallen hat, ist, dass man 0,5 l zum Trinken bekommt! Keine blöden 0,2 l Einheiten, die man mit 2 Schlücken weg hat.

 

Klein L

Sie kann sich wieder ein bisschen alleine unterhalten! Das ist v.a. was, was mich freut, denn dann kann ich etwas anderes tun, aber es ist auch sehr schön zu sehen, dass sie sich selbst ein neues Spielzeug holt und sich damit beschäftigt. Am beliebtesten im Moment ist immer noch Duplo aller Art und ein nicht aufgeblasener Luftballon. Außerdem drehen wir den halben Tag Runden durch unsere Wohnung, denn Klein L hat sich, wie es scheint, in den Kopf gesetzt noch vor ihrem ersten Geburtstag zu laufen.

 

Gedanken

Als Mutter 40 Stunden die Woche arbeiten? Diese Frage geht mir diese Woche dauernd im Kopf rum, denn das 2. Gespräch bei Unternehmen A war sehr erfolgreich und sie haben mir ein Jobangebot gemacht. Allerdings ist es eine 40 Stunden Vollzeitstelle. Klar ist, dass ich Klein L (noch) nicht in eine Fremdbetreuung geben werde, denn das ist 1. in Oldenburg nur im August möglich (alle Krippen/Tagesmütter nehmen gekoppelt ans Schuljahr neue Kinder auf) und 2. ich sie dafür auch noch zu klein finde. Ich möchte den Job und ich will auch wieder arbeiten gehen. Natürlich wäre halbtags ideal, aber das ist im Moment nicht möglich, da ich ja eine neue Stelle suche und nicht in eine alte zurückkehre, die ich einfach auf Teilzeit verkürze.

 

New In

 

Wishlist

 

Nächste Woche

Morgen steht theoretisch das 2. Vorstellungsgespräch bei Unternehmen B an, das werde ich jedoch morgen früh absagen, da ich mich für Unternehmen A bereits entschieden habe und der Vertrag unterwegs zu mir ist. Wir werden am Mittwoch auch zum ersten Tag der offenen Tür in eine KiTa gehen, denn wir müssen uns im Januar auf Plätze (ab August dann) bewerben.

Nächste Woche werde ich außerdem 30… Das heißt aber auch, dass wir nach Hamburg fahren! Ich freu mich schon sehr auf eine kleine Auszeit und bin gespannt auf mein Geburtstagsgeschenk.

Kommentar verfassen