weekly recap 17-47-48

Weekly Recap 17.47 & 48

Gemacht

Ich war abends zweimal aus, wir waren für ein Wochenende in der Schweiz, haben drei Tage ohne Papa hinter uns, ich war bei einem Vorstellungsgespräch, wir haben Omas Geburtstag gefeiert, einen Christbaum besorgt und ich habe meine Abschlussarbeit für mein Grafikdesign-Studium angegeben.

 

Gesehen

 

Gereist

Wir waren letztes Wochenende in der Schweiz. Und oh Gott vermisse ich dieses Land! Wir haben uns mit Freunden getroffen und die Zeit sehr genossen. Besonders toll war auch, dass meine Familie an den Flughafen nach Zürich kam und wir so noch ein paar Stunden gemeinsam verbringen konnten. Es hat sogar geschneit!!!! Klein L hat somit immerhin etwas Schnee schon gesehen, auch wenn sie die großen Flocken immer genau verschlafen hat…

Und wisst ihr, was mir auch aufgefallen ist? Solche Italienier, wie man sie in der Schweiz sehr häufig findet, gibt es in Deutschland nicht.

 

Gegessen

Ich habe das leckere Curry von Lynn nachgekocht. Einfach, schnell und super lecker!

 

Haus

Am Donnerstag waren wir mit einem Architekten im Haus und haben uns mal über unsere Umbau-/Renovierungspläne ausgetauscht. Sehr gut war, dass der erste Vorschlag von Michael (dem Architekten) genau einer war, den mein Mann und ich auch schon in Erwägung gezogen haben – wir sind also auf einer Wellenlänge. Jetzt bin ich sehr gespannt auf seine Skizzen und auf die Preisschätzungen…

 

Klein L

Klein L ist das 1. Mal in ihrem Leben geflogen und hat das super gemacht. Der Hinflug verlief sehr gut, auf dem Rückflug war sie etwas quengelig, aber das lag einfach an der Uhrzeit, denn es war ihre Zubettgehzeit. Allerdings fremdelt sie etwas diese Woche und an schlafen ist faktisch nicht zu denken. Ich verbringe meine Abende also bei ihr im Bett, denn ohne mich geht gerade gar nichts. Sie fordert zurzeit auch stehen und sich hochziehen vehement ein. Wir haben nur noch nicht das richtige Möbelstück gefunden an dem Klein L sich am besten hochziehen kann.

Ich war auch an 2 Abenden weg und mein Mann musste sie ins Bett bringen. Es hat erstaunlicherweise geklappt. Allerdings habe ich jetzt Mühe sie ins Bett zu bringen…

Außerdem habe ich am Montag angefangen abzustillen, da sie jetzt 9 Monate alt ist und ich eigentlich nur noch Schmerzen hab. Jetzt gibt es mittags keine Brust mehr, egal wie viel oder wenig Brei sie isst. Stattdessen bekommt sie ein Fläschchen, was mehr oder weniger angenommen wird. Morgen fällt dann die nächste Stillmahlzeit weg und wird durch ein Fläschchen ersetzt. So sollte ich immerhin in 6-8 Wochen abgestillt haben.

 

New In

  • Thermoskanne
  • Wanderführer

 

Kommentar verfassen