weekly recap 17-23

Weekly Recap 17.23

Gemacht

Gefühlt habe ich diese Woche nichts gemacht. Irgendwie sind die Tage so dahingeplätschert, wie der Regen an meinen Fenstern… Richtig anstrengend war es dafür gestern, da mein Schwager 9 Jahre alt wurde und wir bei seiner Geburtstagsfeier assistierten. D.h. 9 Jungs, die nichts anderes als Fußball spielen möchten. Erstmal haben wir rund 2 kg Pasta gekocht, um die Meute nach dem vormittäglichen Fußballturnier zu sättigen. Anschließend ging es mir 2 Autos in einen Nahe gelegenen Park/Wald, um wieder Fußball zu spielen. Dabei hat sich mein Mann seinen großen Zeh gestaucht, dann ging es voller Matsch wieder zurück nach Hause (mimimi mein Auto) um nochmal Fußball zu spielen. Abends wurde dann noch gemütlich gegrillt.

 

Gelesen

Ein interessanter Artikel auf dem Mama-Blog des Tagesanzeigers zum Thema Bonding direkt nach der Geburt und wie das Smartphone die Bildung einer Eltern-Kind-Beziehung beeinflusst.

Außerdem hat Stephanie auf ihrem Blog eine tolle, neue Kolumne. Der erste Artikel handelt davon, dass man sich selbst etwas gutes tun soll.

 

Klein L

Klein L hatte am Donnerstag ihre U4. Ich war schrecklich aufgeregt, weil sie ja das erste Mal geimpft werden sollte. Zumindest dachte ich das. Aber ich habe eine der wenigen Ärztinnen erwischt, die nur wenig impfen wollen, und daher war erstmal nichts mit impfen. Wir wollen nach dem 2+1 Schema impfen (d.h. die 1. Impfung erfolgt erst ab einem Alter von 3 Monaten und man impft daher insgesamt 1x weniger), aber unsere Ärztin meinte, dass sie dafür erst ein halbes Jahr alt sein sollte… Naja, bei der nächsten U werde ich sie einfach dazu zwingen. Außerdem ist dann Klein L 6 Monate und 2 Tage alt 😉

 

weekly recap 17-23

 

New In

(Leider) ziemlich viel, da ich feststellen musste, dass mir die allermeisten meiner Sommerklamotten einfach noch nicht passen wollen:

Außerdem habe ich mir neuen Lesestoff besorgt:

 

Nächste Woche

Ich hoffe auf besseres Wetter nächste Woche, d.h. kein Regen, damit Klein L und ich endlich alle Besorgungen für die anstehende Fahrt nach Österreich machen können. Eigentlich wollte ich sie diese Woche schon erledigen, aber der Regen hat uns immer einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Kommentar verfassen