Babyclubs

Gratis Babyartikel & Willkommenspakete

In Deutschland gibt es bei einigen Marken und Einzelhändlern Babyclubs, die Mama (to be) und Baby mit Proben von Babyartikeln, Coupons und kleinen Geschenken verwöhnen. Ich habe mich bereits in der Schwangerschaft bei 3 Babyclubs angemeldet und möchte meine Erfahrungen in diesem Beitrag mit euch teilen.

Babyclubs gibt es unter anderem bei den folgenden Anbietern:

  • DM
  • Rossmann
  • Hipp
  • Pampers
  • Spielemax

 

Ich habe mich bei DM, Rossmann und Hipp angemeldet, da man bei diesen 3 Clubs bereits in der Schwangerschaft ein kleines Paket erhält und es die Händler/Marken sind, die ich auch sonst nutze.

 

DM Glückskind

Babyclub DM GlückskindFür den Babyclub von DM kann man sich ganz einfach online anmelden. Anschließend erhält man einen Coupon, den man in der Filiale einlösen kann, um sein Geschenk abzuholen. Bereits in der Schwangerschaft kann man von nützlichen Coupons (die es nicht nur für Babyprodukte gibt) profitieren und erhält eine hübsche Filzmappe (z.B. für den Mutterpass).

Sobald der ET erreicht ist, erhält man einen weiteren Coupon, mit dem man in der Filiale sein Willkommenspaket abholen kann. Dieses ist ein hübscher kleiner Koffer prall gefüllt mit zahlreichen Proben, wie z.B. einem Philips Avent Fläschchen (125 ml), Pampers Feuchttüchern, Lansinoh Stilleinlagen, Sebamed Waschlotion, u.v.m. Das Schöne am Paket von DM ist, dass nicht nur nützliche Proben fürs Baby enthalten sind, sondern auch für Mama. Außerdem finde ich, dass sich das Köfferchen auch im Kinderzimmer gut macht.

 

Rossmann Babywelt

Babyclub Rossmann BabyweltNach dem gleichen System läuft der Babyclub von Rossmann. Nachdem man sich online angemeldet hat, erhält man einen Coupon, mit dem man bereits in der Schwangerschaft ein kleines Paket bekommt. Dieses ist aktuell ein kleiner Kulturbeutel gefüllt mit diversen Proben.

Das Hurra-Paket für frisch gebackene Eltern gibt es mit Abgabe der Nachmeldekarte an der Kasse einer Filiale nachdem der ET erreicht wurde. Neben Proben von Weleda, Hipp und Penaten sowie Coupons enthält es auch ein süßes Schnuffeltuch.

 

Hipp Babyclub

Auch bei Hipp erhält man ein Paket bereits in der Schwangerschaft nachdem man sich online für den Babyclub angemeldet hat. Dieses enthält neben Produktproben und Gutscheinen (z.B. 20 € Startguthaben für ein Sparbuch bei der Commerzbank) auch ein Babyspielzeug von Jako-O!

Bei Hipp dauert es leider etwas bis einen das Paket erreicht, aber Geduld zahlt sich aus!

Nachtrag: Von Hipp gibt es zum 4-Monatigen ein weiteres Paket, dass ein kleines Gemüsegläschen, einen Babylöffel und zahlreiche Infos zur Ernährung enthält. Eigentlich ganz süß.

 

Nachteile

Der wohl größte Nachteil an den Babyclubs ist, dass man seine Daten und die Daten seines Kindes preisgibt. Man muss sich dessen bewusst sein, dass man nun laufend Werbung erhalten wird und die Daten des Kindes schon von Geburt an mitverarbeitet werden.

 

Habt ihr euch auch zu einem Babyclub angemeldet? Was sind eure Erfahrungen?

Kommentar verfassen